Weltherztag 2008 – Kennen Sie Ihre Blutwerte?

Herzinfarkt und Hirnschlag sind in der Schweiz bei Frauen und Männern die häufigste Todesursache und auch ein häufiger Grund für Invalidität.

Oft hört man, dass jemand von einem Herzinfarkt oder Hirnschlag wie ein Blitz aus heiterem Himmel getroffen wurde. Doch dies stimmt häufig nicht. In über 90 Prozent der Betroffenen lagen meistens über Jahre Risikofaktoren vor, die sich langsam aber sicher verstärkt haben.

Das Motto des diesjährigen Weltherztages lautet deshalb: Möglichst viele Menschen kennen ihr persönliches Herz-Kreislauf-Risiko. Damit Sie diese Risikofaktoren erkennen und günstig beeinflussen können, hat pharmaSuisse – Schweizerischer Apothekerverband – zusammen mit der Schweizerischen Herzstiftung diese Kampagne lanciert. Nutzen Sie die Gelegenheit und lassen Sie sich in einer der 350 teilnehmenden Apotheken Ihre Risikofaktoren bestimmen (empfohlener Aktionspreis Fr. 39.–) und beraten – es lohnt sich.